Hut ab vor den meteorologischen Fähigkeiten unserer Sportlehrkräfte. Der seit Wochen angesetzte Termin (17. Juni --- früher hatten wir an diesem Tag schulfrei!) für die Bundesjugendspiele erwies sich als ein sonniger und windstiller Tag --- Bedingungen wie wir sie seit Wochen in diesem bisher enttäuschenden Juni selten vorfanden.

 

Beschwingt durch das Kaiserwetter nahmen auch die Jungen und Mädchen, so sie denn nicht zum Demonstrieren in Flensburg waren, fröhlich an den ersten Bundesjugendspielen in der noch jungen Geschichte der Gemeinschaftsschule Tönning teil.

 

In einer Feierstunde am 22. Juni 2009 überreichten Frau Schreiber und Herr Asmussen vor versammelter Schülerschaft in der Stadthalle die 68 erzielten Ehrenurkunden, die 86 Siegerurkunden wurden später von den Klassenlehrkräften ausgehändigt.

 

Abschließend gab es noch je zwei Pokale für Lisann Dittmer und Nico von Malottky (beide 8a) --- zum einen für die insgesamt am meisten erzielten Punkte, zum anderen für die größte Differenz der für eine Ehrenurkunde erforderlichen Punktzahl.

 

Die Jahrgangssieger/innen 2009

Jahrgang

Mädchen

Jungen

1998

Maischa Haase

Marcel Berg

1997

Merle Gröhn

Dominique Lenze

1996

Merle Jarasinski

Maik Bienek

1995

Lisann Dittmer

Lucca Spottock

1994

Laura Richling

Nico von Malottky

1993

Wiebke Jessen

Malte Spreckelsen

1992

Natascha Holste

Niclas Schlafke

1991

Henrike Saxen

Bahne Hansen

Fotos von der Siegerehrung

Fotos vom Wettkampf