EINSCHULUNG 2010

Gleich fünf „Fünfte“ wurden am 24. Augst 2010 an der „Gemeinschaftsschule Tönning mit Außenstelle Friedrichstadt“ (So unserer (noch) offizieller Name seit dem 01. August 2010) eingeschult — zwei in Friedrichstadt und drei in Tönning.

 

In der vollbesetzten Tönninger Stadthalle begrüßte Frau Schreiber die mehr als 60 Fünftklässler, die in Begleitung ihrer Eltern oder anderer Verwandte erschienen waren. Frau Schreiber betonte das gemeinsame Lernen, das die Gemeinschaftsschule ausmacht. Als Einschulungsgeschenk versprach sie den Schülerinnen und Schülern ein Jahrbuch, in das Hausaufgaben und Termine eingetragen werden können, das aber auch für eine ständige Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus sorgen wird. Dank der Unterstützung des Fördervereins, der sich wie üblich im Foyer präsentierte, kann dieses Buch kostenlos an die „Neuen“ verteilt werden, alle andere Schülerinnen und Schüler müssen einen Euro bezahlen.

 

Bevor die Mädchen und Jungen ihren neuen Klassen zugeteilt wurden, forderte Frau Schreiber die neuen Fünftklässler traditionell auf, einige Wünsche an ihre Zeit auf der Gemeinschaftsschule aufzuschreiben und diese an eine Pinnwand zu heften. Frau Schreiber bewahrt diese Zettel gut auf, um sie am Ende der Schulzeit den Schülerinnen und Schülern wieder zukommen zu lassen, damit bilanziert werden kann.

 

Die Klassenlehrerschaft übernehmen für die nächsten Jahre Frau Schwerdt (5a), Herr Freriks (5b) und Frau Gefke (5c). Alle drei Klassenlehrkräfte sind ebenso neu an unserer Schule wie ihre Schützlinge — allen gemeinsam einen angenehmen Start!

 

Musikalisch umrahmt wurde die Einschulungsfeier von einem gemischten Chor aus den Klassenstufen 6 und 7 unter der Leitung von Frau Heuer und Herrn Marzusch.