ONLINE - STUDIE REQUESTIO 2

„Happy Slapping“, „Mobile Bullying” und “Snuffing” …

Deine Erfahrungen sind gefragt!

 

Handy, PC und Internet sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie bieten viele positive Möglichkeiten der Kommunikation, Informationssuche und Freizeitgestaltung. Dabei sind die meisten Inhalte harmlos ... jedoch nicht alle!!! Gerade in den oben angesprochenen Bereichen bieten sich Möglichkeiten des Missbrauchs durch problematische Inhalte in Form von Bildern und Videos.

Hier sind nun Deine persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Handy, PC und Internet und den über diese Medien verbreiteten Inhalten gefragt! Bist Du zwischen 12 und 18 Jahre, männlich oder weiblich und hast Erfahrungen mit diesem Thema, dann schaue doch einfach mal im Internet vorbei unter:

 

Online-Umfrage Requestio 2. 

 

Wir würden uns freuen, wenn Du durch Deine Teilnahme an unserer landesweiten Online-Befragung zu diesem Thema uns ein genaueres Bild über Deine Antworten vermitteln würdest. Die Befragung verläuft dabei völlig anonym, wir können also aufgrund Deiner Angaben nicht auf Deine Person zurück schließen. Uns interessieren alleine Deine Antworten!

Bei dieser Online-Befragung handelt es sich um eine offizielle Studie des Instituts für Entwicklungspsychologie, Pädagogische Psychologie und Rechtspsycholgie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Der Untersuchungzeitsraum verläuft vom 09.03. bis 03.04.09.

 

Weitere Fragen hierzu gerne an info@requestio2.de oder an bliesener@psychologie.uni-kiel.de.

 

Kiel, den 25.02.2009

 

Wir freuen uns auf Deine Unterstützung,

Katharina Weber und Stefan Schuldt

 

Untersuchungsleiter:

Prof. Dr. Thomas Bliesener