KINOFAHRT AM 07. DEZEMBER 2009

Gleich sieben Busse waren erforderlich, um alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte unserer Schule am Morgen des 07. Dezembers 2009 ins Kino nach Husum zu transportieren.

 

Frau Lenz hatte die Verteilung der einzelnen Klassen auf die Busse generalstabsmäßig vorbereitet, so dass jedes Kind schnell seinen passenden Platz fand.

 

Angekommen in Husum, erfreuten sich die Klassenstufen 5 und 6 an dem Animationsfilm "Niko, das Rentier", der von der FSK mit dem Attribut "ohne Altersbeschränkung" ausgezeichnet war.

Ebenfalls einen Animationsfilm gab es für die Klassenstufen 7 bis 10 --- eine weitere Verfilmung von Charles Dickens' "Eine Weihnachtsgeschichte". Schon über 50 Mal wurde dieser Weihnachtsklassiker verfilmt --- diesmal als 3D-Version.

 

Die 3D-Effekte blieben uns leider vorbehalten, weils aus raumtechnischen Gründen dann nur eine Häfte der Schülerinnen und Schüler in diesen Genuss gekommen wäre. Da wäre Unmut und Streit natürlich vorprogrammiert und so gar nicht passend in dieser besinnlichen Adventszeit.

 

Viele Kolleginnen und Kollegen diskutierten anschließend eifrig über die Frage, ob das Popcorn eine Beigabe zum Film sei oder umgekehrt.

 

Soviel steht fest --- das war großes Popcornkino!