KOCHSCHÜRZEN FÜR DEN WPK-1 "VERBRAUCHERBILDUNG"

Mittlerweile wurden schon so einige Mahlzeiten in unserer neuen Schulküche gekocht. Doch etwas fehlte bislang: die passenden Kochschürzen!

 

So hat es sich Frau Hilperts WPK 1- „Textillehre“ zur Aufgabe gemacht, neue Kochschürzen für den Verbraucherbildungsunterricht zu gestalten. Die Schülerinnen und Schülern aus den achten Klassen machten Entwürfe, suchten sich passende Stoffe aus und nähten schließlich jeder eine individuelle Schürze.

 

Heute, am 29. Juni 2010, kam es zur feierlichen Übergabe der Ergebnisse. Mit offensichtlicher Begeisterung wurden die Schürzen von den Schülerinnen und Schülern des Verbraucherbildungskurses von Frau Fuhlendorf in der Küche in Empfang genommen und eingeweiht. 

Vielen Dank an Frau Hilpert für den Textbeitrag und die Fotos.