7a IM ERLEBNISCAMP OSTER - OHRSTEDT

Abenteuertage in Oster-Ohrstedt

 

Vom 9. bis 10. September war die Klasse 7a mit Frau Kock und Herrn Rüsch im Erlebniscamp Oster-Ohrstedt. Das große Naturgelände gefiel der Klasse sofort. Die unterschiedlichsten Tiere und insbesondere die Babymeerschweinchen wurden geknuddelt, Geländespiele gespielt, gegrillt und natürlich mehrere Stunden in der Kletterhalle geklettert. Herr Fricke vom Erlebniscamp gab der Klasse eine ausführliche Einweisung zur Sicherheit beim Klettern. So bildeten sich 3er Teams, die sich gegenseitig beim Klettern sicherten. Derjenige der an der Kletterwand hing, musste seinen Teamkollegen hundertprozentig vertrauen. Das war nicht immer ganz einfach und kostete so manchen Schüler und auch die Lehrer ; ) viel Überwindung. Der ein oder andere schaffte es aber auf diese Weise bis an die Decke der 8m hohen Halle. Toll!

Die Nacht verbrachte die Klasse dann in 3 großen Zelten. Am nächsten Tag waren sich alle einig: Da wollen wir mal wieder hin!

 

Text und Fotos: Sabine Kock