WPU  "UNSERE UMWELT"  AUF  SEGELTOUR

Der WPU 7 „Unsere Umwelt“ nimmt derzeit teil an dem Projekt „100 Küsten- und Flusswächter gesucht“, das von dem Verein Protect Nature durchgeführt wird.

Dazu haben sich die Kinder aus dem Kurs von Frau Green ein 100m langes Stück Eiderstrand ausgesucht und abgesteckt. Dort werden jetzt Vögel gezählt, andere Tiere beobachtet, Pflanzen bestimmt und Zeichnungen angefertigt. Alle Ergebnisse sollen im Herbst in einem Forscherhandbuch zusammengefasst und eingeschickt werden. Als Belohnung für die Teilnahme hat der Kurs einen Segelausflug auf dem Traditionssegler Pippilotta gewonnen.

Am 17.Juni war es soweit. Begleitet von Frau Green und Herrn Lüers fuhren alle 17 SchülerInnen nach Kappeln, um einen ganzen Tag mit dem Segelschiff auf der Schlei und auf der Ostsee zu verbringen. Um 9.00 Uhr morgens wurde in See gestochen. Während des Segeltörns auf der Ostsee gab es allerlei Arbeiten zu verrichten, z.B. Segel hissen, verschiedene Knoten kennenlernen, Vögel beobachten und bestimmen, mit einem Bodengreifer Ostseeschlick hochhieven sowie eine Quizrallye durchführen. Außerdem gab es Informationen über den Schweinswal und über die Meeresgefährdung durch Müll. Geangelt wurde auch, allerdings ohne Erfolg.

Gegen Mittag wendete das Schiff auf der Ostsee und wir machten Halt auf der Lotseninsel, wo wir eine interessante Führung durch das dortige Naturschutzgebiet erhielten.

Gegen 16.00 Uhr waren wir zurück in Kappeln und glücklicherweise erst nach dem Einstieg in den Bus begann es zu regnen. Das war ein toller Tag für alle Beteiligten.


Text und Fotos: Frau Green