VORLESEWETTBEWERB DER SECHSTEN KLASSEN

© Jan von Holleben
© Jan von Holleben

Sandro Dalla aus der 6b ist der diesjährige Schulsieger des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen am Freitag, 12.12.2014.

Angetreten ist er in der Mensa der Schule gegen Kerrin Timm aus der 6a.

Beide hatten sich zuvor gegen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden im Vorlesen durchgesetzt. Die Jury, bestehend aus Herrn Schepp, Frau Rother, Frau Schreiber und Frau Rohwer summierten am Ende des Wettbewerbs die Punkte, die für Lesetechnik, Lesegestaltung und Textverständnis vergeben wurden. Ganz knapp siegte Sandro, der aus „Gregs Tagebuch“ vorgelesen hat. Beide Teilnehmer erhielten einen Gutschein, den sie bei der Firma Hamkens in Tönning einlösen können. Gäste der Veranstaltung waren die Schülerinnen und Schüler aus den fünften und sechsten Klassen, die am Ende der Veranstaltung in den Genuss eines Theaterstücks kamen. Unter der Leitung von Herrn Schepp zeigten Schülerinnen und Schüler aus den fünften Klassen, wie es am Heiligen Abend in vielen Familien zugehen kann. Zum Schluss gab es viel Applaus für alle Teilnehmenden.


Text und Fotos: Frau Rohwer

Der Sieger des Vorlesewettbewerbs
Der Sieger des Vorlesewettbewerbs
Die Jury
Die Jury