BUNDESJUGENDSPIELE  IM  GERÄTTURNEN

Am 03. März 2017 führte die Eider-Treene-Schule in Tönning zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder Bundesjugendspiele im Gerätturnen durch.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen hatten zuvor im Sportunterricht an den Geräten viele unterschiedliche Übungen einstudiert.

Das intensive Training machte sich bezahlt und trotz anfänglicher Aufregung konnten alle Kinder drei Übungen am Boden, Schwebebalken, Reck, Barren oder Sprung vorturnen, wo es neben der Kraft auch auf Körperbeherrschung, Gleichgewicht und die Ausstrahlung ankam.

Neben dem Spaß und der Freude am Turnen, welche an diesem Tag nicht zu kurz kam, konnten am Ende viele Leistungen mit Urkunden belohnt werden.

 

Text und Fotos: Herr Freriks