Die Entwicklung und Krisenanfälligkeit des internationalen Bankensektors

Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal für den äußerst informativen Vortrag von Herrn Dr. Hecker von der Deutschen Bundesbank bedanken. 
Herr Dr. Hecker hat den weiten Weg aus Hamburg auf sich genommen, um uns von der Problematik der immer intransparenteren Finanzprodukte und der Schattenbanken zu berichten und diskutierte im Anschluss mit uns, ob die zunehmende Bedeutung des Finanzmarktes ein Vor- oder Nachteil 
für Volkswirtschaften sei. Auf sehr verständliche Weise erklärte er uns, welche große Bedeutung das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in den Bankensektor für die Funktion des Finanzmarktes habe.
Besonders spannend war auch die Frage, ob die Regierung Banken retten sollte.  
Zum Abschluss stellte Herr Dr.  Hecker uns wichtige Maßnahmen zur Vorbeugung zukünftiger Finanzkrisen vor.

 

Wir sind sehr dankbar für den Einblick in dieses spannende Thema.
Text und Foto: Frau Jennrich