DAS BUSINESSPLANSPIEL GEHT IN DIE DRITTE RUNDE

Tim Clausen und Renke Ulonska von den Wirtschaftsjunioren Nordfriesland führten heute, am 14.09.2017, den 12. Jahrgang in das Businessplanspiel dieses Schuljahres ein.
Die Schülerinnen und Schüler haben ca. drei Monate Zeit, um in 6er-Gruppen eine Geschäftsidee zu entwickeln und einen Businessplan zu verfassen.
Die Wirtschaftsjunioren Nordfriesland werden den 12. Jahrgang an drei Terminen unterstützen, eine geeignete Idee zu finden, ein Marketingkonzept zu entwickeln sowie einen Finanzierungsplan aufzustellen. Das alljährliche Projekt krönt in der Präsentation am 05.12.2017 und der Teilnahme an dem deutschlandweiten Wettbewerb „Jugend gründet“.

In der heutigen Doppelstunde startete das Projekt. Tim Clausen, ein Eiderstedter Unternehmer, berichtete anhand seiner eigenen Erfahrungen über die Anforderungen eines Existenzgründers.
Mit dem Ziel ein Gefühl für die Bedürfnisse und Interessen der Zielgruppen zu entwickeln, erhielt der 12. Jahrgang Fotos von vier Personen und musste anhand dieser Bilder die dargestellte Person charakterisieren und überlegen, wie diese Person als Kunde für ein neuöffnetes Fitnessstudio gewonnen werden könnte.
Mithilfe dieses Wissens sollen ab der nächsten Woche Geschäftsideen entwickelt werden.

 

Foto und Text: Frau Jennrich